Anpacken

Unterwegs für Pfarrkirchen


Liebe Pfarrkirchnerinnen & Pfarrkirchner,


einige von Ihnen haben bestimmt schon wahrgenommen, dass ich aktuell viel in Pfarrkirchen unterwegs bin, um persönliche Gespräche mit den Pfarrkirchnerinnen und Pfarrkirchnern zu führen. Klassisch nennt man dies „Hausbesuche“ – zugegebenermaßen ein etwas eigenartiges Wort in der Wahlwerbung. Für mich sind diese Gespräche jedoch nicht einfach irgendein Punkt in der Wahlbewegung.


Gemeinsam Anpacken. Für Pfarrkirchen.


Vielmehr spiegelt dieser Austausch mit Ihnen meinen persönlichen Ansatz „GEMEINSAM Anpacken“ wider. Ihre Anliegen und Ideen sind für mich von größter Bedeutung – immerhin geht es ja um unseren Wohnort. Daher kombiniere ich meinen Weg für Pfarrkirchen mit Ihren Anliegen und Ideen, um für Pfarrkirchen mehr zu erreichen. In den Gesprächen möchte ich herausfinden, wo der Schuh drückt und was ich in weiterer Folge als Bürgermeister machen kann, um Ihr Leben in Pfarrkirchen noch besser zu machen.


Selbstverständlich habe ich meine Agenda, bestehend aus Anpacken für mehr Lebensqualität, Anpacken für mehr Fairness und Anpacken für mehr Sicherheit und Infrastruktur. Diese Agenda wird laufend um Details aus den Gesprächen mit Ihnen ergänzt. So definieren wir GEMEINSAM den Weg für Pfarrkirchen!


Zukunftsforum Pfarrkirchen


Die stärkere Einbindung von Ihnen als Bürgerinnen und Bürger von Pfarrkirchen ist mir nicht nur jetzt ein besonderes Anliegen. Als Bürgermeister werde ich das Zukunftsforum Pfarrkirchen initiieren, um mit Ihnen gemeinsam grundlegende Entscheidungen für unsere Gemeinde zu treffen.


Ich freue mich darauf, mit Ihnen zusammen für Pfarrkirchen anzupacken!


Ihr Wolfgang Knogler


PS: Nutzen Sie doch auch hier die Möglichkeit, mir Ihre Anliegen und Ideen schnell und unkompliziert mitzuteilen.