Anpacken

Fest. Für Pfarrkirchen. DANKE!

Liebe Pfarrkirchnerinnen & Pfarrkirchner,


ich möchte heute die Gelegenheit nutzen, um mich auch hier nochmal bei allen zu bedanken, die unserer Einladung zum Fest. Für Pfarrkirchen gefolgt sind. Manuela und ich waren überwältigt vom großen Zuspruch (bei 350 haben wir aufgehört zu zählen ;-)). Es war uns wirklich eine Freude, Sie alle bei uns zu Hause begrüßen zu dürfen!


Als Gastgeber hat es uns natürlich besonders gefreut, dass sich sichtlich alle wohlgefühlt haben und wir mit unseren Gästen einen gemütlichen Sonntag verbringen konnten. An dieser Stelle möchte ich mich ganz besonders bei Chefkoch Georg Pettermann für die kulinarische Verpflegung und bei Dr. Hans Jörg Schelling für die Weinverkostung bedanken. Danke auch an die Pfarrwanger Schuhplattler und Wolf Gruber für ihre Auftritte. Besonders schön zu sehen war, dass auch unsere kleinen Besucher viel Spaß in der Strohhüpfburg und beim Kekse backen hatten. Selbstverständlich habe ich mich auch sehr über den Überraschungsbesuch von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer gefreut.


Gespräche für Pfarrkirchen

Das Fest. Für Pfarrkirchen. war mir ein großes persönliches Anliegen, da ich möglichst vielen Pfarrkirchnerinnen und Pfarrkirchnern die Möglichkeit bieten wollte, mich, mein zu Hause, meine Familie und mein Team besser kennen zu lernen. Die Einbindung aller Bürger und der Austausch mit ihnen liegen mir sehr am Herzen. Ganz besonders gefreut haben mich daher die zahlreichen Gespräche mit Ihnen, aus denen ich mir erneut viele Ideen und Anliegen für unseren Wohnort mitnehmen konnte. Ich bin fest davon überzeugt, dass Sie am besten wissen, was für mehr Lebensqualität in unserer Gemeinde notwendig ist. Daher ergänze ich meine Anliegen laufend mit Ihren Ideen, um so unseren gemeinsamen Weg für die Zukunft unserer Gemeinde zu definieren.!


Gemeinsam Anpacken für Pfarrkirchen.

Besonders bedanken möchte ich mich heute vor allem bei meinen Unterstützern, Helfern und bei meiner Familie. Wie Sie sich vorstellen können, wäre vieles ohne mein hervorragendes Team und ohne die tatkräftige Unterstützung meiner Frau Manuela und unserer beiden Söhne Lukas und Stephan nicht möglich. Ich bin zu tiefst beeindruckt und mehr als dankbar, wieviel Zeit und Energie Ihr alle ehrenamtlich für Pfarrkirchen und für mich einbringt!


Ihr/Euer Wolfgang Knogler