Anpacken

Einfach DANKE!

Liebe Pfarrkirchnerinnen & Pfarrkirchner,


wie Sie bereits wissen, ist die Bürgermeisterwahl am 29.09.2019 denkbar knapp ausgegangen. Die Entscheidung, wer in Zukunft für Pfarrkirchen anpackt, fällt somit in der Stichwahl am 13.10.2019.


Ich möchte heute die Gelegenheit nutzen, mich bei Ihnen allen dafür zu bedanken, dass Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. Mein besonderer Dank gilt natürlich jenen 742 Pfarrkirchnerinnen und Pfarrkirchnern, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben.


Jetzt Gemeinsam Anpacken


Für mich, meine Familie und mein Team heißt es nun weiter anpacken – denn Pfarrkirchen kann MEHR: Anpacken für mehr Lebensqualität. Anpacken für mehr Fairness. Anpacken für mehr Sicherheit. Jetzt. Und gemeinsam. Für Sie. Für Ihre Anliegen. Für Pfarrkirchen.


Voller Energie und Motivation sind wir bereits in die Wahlwerbung für die Stichwahl gestartet. Ich werde selbstverständlich weiterhin in Pfarrkirchen unterwegs sein, um mehr über Ihre Anliegen und Ideen zu erfahren. Gemeinsam mit meinem Team darf ich Sie auch vom 07.10 – 10.10.2019 zu unseren Pfarrkirchner Gesprächen einladen:


> Montag 07.10. ab 17:00 Uhr, Feyregg – Otto-Harmer-Straße bei den Styriabauten
> Dienstag 08.10. ab 17:00 Uhr, Möderndorf bei Moserstraße
> Mittwoch 09.10. ab 17:00 Uhr, Pfarrkirchen – Feuerwehr Parkplatz
> Donnerstag 10.10. ab 17:00 Uhr, Mühlgrub – Hallerweg bei Fa. Plass


Nutzen Sie die Möglichkeit, um uns Ihre Anliegen in netter Atmosphäre, bei Getränken und Imbiss, einfach und unbürokratisch mitzuteilen.


Einfach. DANKE,


Neben dem Danke an meine Wähler möchte ich auch meinen unzähligen Unterstützern und meinem Anpacker Team heute DANKE sagen. Was Ihr alle in den letzten Wochen geleistet habt, ist unbeschreiblich. „Gemeinsam Anpacken“ wird in unserem Team wirklich gelebt! Ich bin überwältigt davon, wieviel Zeit und Energie Ihr investiert habt und jeden Tag aufs Neue investiert – und das alles ehrenamtlich. Daher ein großes Dankeschön an:


> Meine Frau Manuela für die Organisation unseres Festes und ihre laufende Unterstützung in allen Belangen.
> Danke meiner Schwiegermutter und meinen Söhnen für ihre Bereitschaft auszuhelfen, wo immer wir Hilfe brauchen.
> Eva Maria Hütmeyer für ihr wachsames Auge, ihre guten Ideen und die organisatorische Unterstützung.
> Alfred Fischereder für die Organisation und die Bereitstellung aller Materialien der Landschaftswerbung sowie der Bereitstellung des Dinkelmehls.
> Ilse Fischereder für den unermüdlichen „Foto-Einsatz“, ihre Mithilfe rund ums Fest, beim Mehl einpacken und so vielem mehr.
> Julia Schelling und Markus Kulmesch für die Erstellung der Website, die Betreuung der sozialen Medien und dem Kampagnen-Management.
> Danke an Rudolf Kampenhuber, Gerhard Neudecker, Christian Straßer, Edward Daubner Franz Kraus und Herbert Leibezeder fürs Anpacken, wo es gerade notwendig ist.
> Danke an Georg Pettermann für die kulinarische Verpflegung und seinen ehrenamtlichen Einsatz am Fest für Pfarrkirchen.
> Danke an Hans Jörg Schelling für die kostenlose Weinverkostung.
> Danke an Gerhard Hütmeyer für seine tollen Fotos und engagierte Pressearbeit.
> Danke an die unzähligen Kuchenbäckerinnen und die vielen Helfer beim Auf- und Abbau für unser Fest.
> Danke an das Team Landschaftswerbung für die tatkräftige Unterstützung.
> Danke auch an die vielen Helfer, die unser Wahlgeschenk eingepackt und verteilt haben.
> Danke an meine fleißigen Schoko-Nuss-Kuchen Bäcker und das Team Rund um Maria Hiesmayr-Dorfer für ihren nächtlichen Einsatz, für unsere kleine Überraschung am Wahlsonntag.
> Danke an alle Unterstützer, die bereit waren und sind, mit Foto und Statement ihre Unterstützung kund zu tun.

Es gibt noch so viele, die geholfen haben und weiter helfen, wie z.B. Familie Baron, Familie Schuster, Familie Kraus, Familie Dutzler, Familie Huber, Familie Rieder, Familie Hiesmayr-Dorfer, Familie Hiesmayr, Familie Zehetner, Maria Stöger, Julia Weigl, Sylvia und Christian Rosenberger, Familie Straßer, Familie Edlinger, Familie Daubner und natürlich die ganze Familie Knogler.


Kurzum: Einfach Danke!


Ich freue mich darauf, weiter mit Euch und allen Pfarrkirchnerinnen und Pfarrkirchnern für unsere Gemeinde anzupacken!,


Ihr/Euer Wolfgang Knogler